Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbes „Artenvielfalt in der Stadt – erhalten und gestalten!“

Der Golf Club Hubbelrath hat am 05.12.2018 für sein langjähriges Engagement für Artenschutz auf dem Gelände des Golf Clubs vom Oberbürgermeister der Landeshautstadt Düsseldorf, Herrn Thomas Geisel, eine Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer Wandtafel im Rahmen des Wettbewerbes „Artenvielfalt in der Stadt – erhalten und gestalten!“ erhalten.

In einer Feierstunde im weihnachtlich geschmückten Jan-Wellem-Saal des Rathauses wurde diese Auszeichnung an unser Ehrenmitglied Herrn Dr. Thörner und Herrn Bernhard Voß übergeben.

v.l.n.r.: Helga Stulgies, Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Düsseldorf - Bernhard Voß, Club Manager im Golf Club Hubbelrath - Dr. Gerd W. Thörner, Ehrenmitglied im Golf Club Hubbelrath - Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Lesen Sie aus der Laudatio des Oberbürgermeisters:

 „Der Golf Club Hubbelrath ist seit Jahrzehnten Vorreiter im Schutz von Tier- und Pflanzenarten und bei der Förderung der Biodiversität. Er kann wahrscheinlich als der einzige Sportverein gelten, der den Naturschutz als Satzungsziel aufgenommen hat. Seit den 1980er-Jahren lässt sich der Club in Natur- und Landschaftsschutzfragen von Fachleuten umfassend beraten und engagiert sich kontinuierlich im Biotop- und Artenschutz. Ehemalige Fischteiche haben die Mitglieder im Verein zu Naturteichen mit vielen Libellen und Amphibien umgewandelt. Das Gelände bekam offene, naturnahe Strukturen mit Wiesen, Säumen, Hecken, Bächen und Obstwiesen. Sie sind heute ein Schwerpunkt der Artenvielfalt im Düsseldorfer Osten. Der Club ist zudem Partner im städtischen Klimamonitoring. Für das beeindruckende Engagement des Golf Clubs gab es neben der Urkunde eine Plakette für das Clubhaus.“

Golf Wildlife Archiv:

Scroll Up